Psychotherapie in Mülheim und dem Ruhrgebiet

Herzlichen Willkommen auf der Internetseite der Praxis am Rumbach. Mein Name ist Verena Buchhorn, ich bin Psychologische Psychotherapeutin und gebe Ihnen auf dieser Seite einen Überblick über die psychotherapeutischen Leistungen und Angebote in meiner Privatpraxis. Bei einem Terminwunsch oder Fragen zu meinen Leistungen kontaktieren Sie mich gerne. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Verena Buchhorn

Aktuelle Informationen zu COVID-19

Liebe Patienten,
die Praxis am Rumbach öffnet trotz der aktuellen Corona-Situation am 01.12.2020 unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienebestimmungen. Das Halten von 1,5m Mindestabstand, die Händedesinfektion vor Betreten der Praxis und das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske während des Termins sind Pflicht.
Ihre Verena Buchhorn

Behandlungsangebot

Ich biete Ihnen im Rahmen der kognitiven Verhaltenstherapie Unterstützung bei allen Themen, die Auswirkungen
auf Ihr Wohlbefinden oder Ihr „Funktionieren“ im Alltag haben. Dies sind u. a.:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Essstörungen
  • Zwangsgedanken und- handlungen
  • Paartherapie
  • Psychosoziale Kinderwunschberatung

Was ist Psychotherapie?

Im Mittelpunkt der psychotherapeutischen Behandlung stehen Gespräche zwischen Patient und Therapeut. Je nach Therapieverfahren werden verschiedene Techniken angewendet, um psychische Störungen mit Krankheitswert zu behandeln. Krankheitswert bedeutet in diesem Zusammenhang, dass ein Symptom oder eine Störung nach objektivierbarer, medizinischer Sicht als Krankheit oder krankhaft eingeordnet wird.

Wenn die Gedanken, Gefühle und/oder das Verhalten des Einzelnen die Lebensqualität beeinflussen und ein Leidensdruck besteht, ist eine Psychotherapie ratsam. Ebenso wie bei körperlichen Beschwerden, sollte ein Patient auch bei seelischer Symptomatik nicht davor zurückschrecken, sich professionelle Hilfe zu suchen.

Was ist kognitive Verhaltenstherapie?

Bei der kognitiven Verhaltenstherapie wird davon ausgegangen, dass das Verhalten eines Menschen durch die gemachten Erfahrungen erlernt wird. Problematisch wird es immer dann, wenn die erlernten Muster in einem gewissen Lebenskontext unpassend sind.
Die kognitive Verhaltenstherapie kombiniert die kognitive Ebene und die Verhaltensebene miteinander. Die Grundidee ist, dass ein Zusammenspiel zwischen unserem Verhalten, unseren Gedanken und Gefühlen besteht. Die drei Komponenten beeinflussen sich gegenseitig und führen mitunter zu Schwierigkeiten in verschiedenen Bereichen. 

Ziel der kognitiven Verhaltenstherapie ist, im gemeinsamen Prozess verzerrte Kognitionen herauszuarbeiten und der Realität anzupassen. Das Formulieren und regelmäßige Überprüfen von Therapiezielen ist ein wichtiger Bestandteil.

Die Praxis am Rumbach ist infrastrukturell gut angebunden, so dass Sie die Privatpraxis problemlos und mit geringer Fahrzeit z. B. auch aus Essen, Duisburg, Oberhausen, Bottrop und Ratingen erreichen können.